Archiv für den Monat Mai 2019

Maitage

Mittwoch, 29. Mai 2019

Die Tage des Mai. Morgen sind es 30, und einen Tag später ist der Mai schon vorbei, Vergangenheit, Geschichte. Der Mai ist mein Lieblingsmonat, die erste warme Jahreszeit nach dem Winter und alles beginnt zu leben, aufzublühen, Mensch, Tier, die Pflanzen, und das Meer wird langsam wärmer. So auch in diesem Jahr. An einem der ersten Maitage kamen die Rinder nach Gröde; welche eine Freude die Tiere zeigten, nachdem sie aus dem Schiff heraus waren, einfach schön zu erleben. Jetzt ziehen sie jeden Tag über die weiten Salzwiesen und liegen genüßlich in der Sonne. Bisher sind sie von Regen und Schietwetter verschont geblieben, auch wenn die Wiesen das gut gebrauchen können.
Aber nicht nur die Rinder sind wieder auf Gröde. Die Maitage sind auch die Tage vieler Zugvögel, die entweder hier rasten, bevor sie weiter nach Norden fliegen, oder aber bleiben und brüten. Überall trifft man auf ihre Gelege, einzeln und versteckt oder in großen Kolonien, deutlich sichtbar und wehrhaft. Heute beobachtete ich einen Greifvogel, der von einem Schwarm Lachmöwen angriffslustig vertrieben wurde. Feriengäste sind eine paar da, aber nicht viele, es sind die Ruhesucher, die lange Spaziergänge unternehmen auf Gröde, inmitten von Wind, Meer, Weite und all den Tieren. Morgen kommen unsere Kinder übers lange Wochenende – ich freue mich auf die letzten zwei Tage des Mai. Herzliche Grüße, Jürgen