Pottscherben

Deenstag, 1. August 2017

Int letzte Johr weer „Dat Schwiegermonster“ de Düüvel int Hus. Dit Johr nehmen sick de Mannslüüd veel to wichtig. Wi op Gröde kreegen vörspeelt, wie so een ganz alldägliche Dag twischen Mann und Fru utsehen deit: Scherben und Glück legen bannig dicht bieenander.

De Langenesser Laienspeelgruppe Halieen weer güstern Aabend to Gast op Gröde mit ehr Stück „Pottscherben“. Dor flegen de Fetzen twischen de Lüüd und de Kaffeekannen von de Disch. Dor queest he öber dat Eeten, und se is nicht blot mit em verheiraat, uk mit Kök und Herd.

Wenn nicht de Schwägerin weer, de ehrn Broder man to god kennt und em op de Pott setten kann, har sick das Schauspeel wiss nicht so hit kokt. Anschienend möten sick Mannslüüd immer bewiesen, das se alles köönt, uk wenn se vun Tuten und Blasen keen Ahnung hem: Eier kokt man jüst so lang as Kartüffeln …
Op jeden Fall hem de fofftig Tokieckers in de „Mommsenhalle“ immer weder luut klatscht.

De Gröder segen veelen Dank Fiede, Katja, Thies, Alina, Bahne und Lore för jenge tolle Speelkunst und för jenge Reise mit Fiedes Boot, um uns to erfreuen! Schön, dat de Lüttmoorer Halliglüüd uk wedder kom sind. So haarn wir alle tohopen en fuchtige Summeraabend! Bet tot nächste Maal mit veel Schnack und Spaas!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Pottscherben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s