April

DSC_3536Samstag, 25. April 2015

Heute erwarten wir Regen. Was für eine Eröffnung einer kurzen Gröde-Meldung, denke ich selbst, und das am Wochenende, aber so schlimm ist das gar nicht, denn wir hatten einen wirklich sonnigen und trockenen April, wenn auch noch recht kühl: Das war richtig gutes Wetter für unsere Lammzeit.

DSC_3560In sichtbarer Veränderung begriffen ist jetzt die Vegetation. Überall zwischen dem alten Vorjahresgras sprießen die frischen, saftigen Halme, und an manchen Stellen sieht die Hallig schon richtig grün aus. An sonnigen, windgeschützten Stellen finden sich die ersten Strandnelken mit ihren rosa Blütenköpfchen. Die grau-hölzernen Stengel des Strandwermuts zeigen knospendes silbrig-weiches Leben, und der Halligflieder, die Bondestave, schiebt seine grün-roten Lanzetten durch die trockene Erde ins hellwärmende Frühlingslicht.
Der heutige Regen wird der Vegetation sehr gut tun.
Wünsche ein schönes Frühlingswochenende! Jürgen

DSC_3546DSC_3550DSC_3534DSC_3548

Ein Gedanke zu „April

  1. Claudia

    Hallo ihr Lieben,
    Was für wunderschöne Bilder wieder! Ja,die Frühlingsvegetation auf der Hallig ist schon was sehr Besonderes. Schön, dass du uns mit deinen Fotos daran teilhaben lässt, lieber Jürgen. Herzlichen Dank!
    LG aus dem kühlen, verregneten Berlin
    …noch drei Monate, dann habt ihr auch mindestens zwei echte Berliner Pflanzen für drei Nächte und Tage auf der Hallig
    … Voll Vorfreude – Claudia

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.